Sonntag, 29. Juli 2012

Vegane Schoko-Hefeteig-Schnecken

Bei meinem letzten Mittagessen war ich nicht so sicher, ob dieses auch satt machen würde. Daher habe ich zusätzlich noch diese Schoko-Hefteigrolle gebacken. Das war eine gute Entscheidung, denn sie war sehr ergiebig. Wir konnten zwei Tage davon essen und ich konnte sogar noch ein paar Stücke verschenken, die mit Freude verspeist wurden. :) Abgesehen davon, dass es ein Hefeteig ist und man diesen gehen lassen muss, ist die Rolle eigentlich schnell gemacht. Auf jedenfall wird die Arbeit ausgeglichen, durch die Ergiebigkeit der Rolle.

Zutaten für den Hefeteig:
  • 600g Mehl
  • 75g Zucker
  • 300ml Sojamilch
  • 100g Margarine
  • Trockenhefe
  • 1 TL Salz

Für die Füllung:
  • 200g Schokolade
  • 3 EL Margarine

Zubereitung:
Zunächst  wird der Hefeteig hergestellt. Dafür werden die Zutaten abgewogen und vermischt. Die Trockenhefe sollte so wie auf der Verpackung beschrieben dazu gegeben werden. (Bei mir musste man sie nur mit dem Mehl vermischen und konnte dann wie gehabt weiter arbeiten.) Alles muss gründlich mit einer Küchenmaschine verknetet werden bis der Teig beginnt, sich vom Topfrand zu lösen. Anschließend wird der Teig gehen gelassen. Wahlweise eine halbe Stunde im Backofen bei 50°, im Zimmer, was allerdings länger dauert oder bei diesem (furchtbaren) Wetter draußen in der Sonne.

Wärend der Teig also vor sich hin geht kann man die Schokolade im Wasserbad schmelzen. Wenn diese geschmolzen ist gibt man die 3 EL Margarine hinzu und verrührt alles sorgfältig. Das Ganze sollte im Wasserbad bleiben wärend man nun den Teig ausrollt. Anschließend wird die Schokocreme auf dem Teig verteilt und dieser wird zusammengerollt. Die Heferolle kommt nun bei 200° für 30 - 45 Minuten in den Ofen. Ich mag es am liebsten, wenn der Hefeteig nicht zu trocken wird. Bei mir war er vielleicht sogar noch ein klein wenig undurch (um nicht zu sagen roh...) aber es hat trotzdem köstlich geschmeckt. Daher lieber etwas früher als nach 45 Minuten herausnehmen, ganz nach Geschmack.

Kommentare:

  1. Halli Hallooo.... das sieht ja mal wieder unglaublich lecker aus!!

    Und gerade weil deine Rezepte immer so toll sind und ich sie super gerne hier regelmäßig lese, habe ich dir einen virtuellen "Award" verliehen.. da du einer meiner Lieblingsblogs geworden bist :-)
    Die Seite findest du hier: http://the-vegan-way.blogspot.de/2012/07/liebster-blog-award.html

    Da ich die Aktion zwar schön finde, aber einen gewissen "Zwang" damit verbinde, überlasse ich es Dir, ob Du das Ganze weitermachen willst oder dich hier einfach drüber freust :-D

    Liebste Grüße & weiter so!!

    deine Maria ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Maria,
      vielen lieben Dank für den Award! Ich freu mich ja so! :) Ich lese deinen Blog ebenfalls sehr gerne und habe mich riesig gefreut. Ich denke das schönste was ein Blogger bekommen kann ist solch positive Resonanz :) Du hast mir den Tag versüßt ;)

      Vielen lieben Dank und einen wundeschönen Tag,
      Kathi

      Löschen